Mit Maggi

Mit Maggi

Abend am See
Es war unser 2.Urlaubstag,das Wetter herrlich und auf einer Erkundungstour haben wir einen kleinen See entdeckt.Selbst bei diesen sommerlichen Temperaturen war er nur sehr mäßig besucht.Also haben wir uns nach dem Abendessen auf den Weg dorthin gemacht.Achim in kurzen Jeans,T-Shirt und ich nur ein Sommerkleid über meinen noch relativ weißen Körper.Badesachen im Hotel gelassen weil heute Nacktbaden (und hoffentlich noch etwas mehr ) angesagt ist.Es ist schon etwas dunkel ,als wir unsere Decke direkt am See ausbreiten.Weit und breit ist nichts zu hören.Wir ziehen uns aus und fangen direkt an zu schmusen (auch mit 57 ist das für uns noch ganz normal)Unsere Hände wandern über den Körper des Partners und Achim Knabbert an meinen Brüsten.Er weiß das ich das sehr mag und wie von selbst spreitze ich meine Beine.Achim`s Kopf wandert tiefer und beginnt langsam meine Schamlippen zu lecken.Plötzlich hören wir ,wie sich ein Pärchen,ganz in der Nähe streitet.Achim sofort hoch,Jeans an und in Richtung der Stimmen (ich brauchte etwas länger um mein Klieid überzustreifen)Circa 10 m von entfernt stritt ein Pärchen und ich sah ,wie er ihr eine Ohrfeige gab.Sie schrie auf und hob schützend ihre Hände.Aber ihre Abwehrreaktion kam für den ersten Schlag zu spät und für den 2.Schlag hatte er nicht mit Achim gerechnet.Japsend lag er am Boden als ich bei ihnen ankam ( dabei hatte Achim garnicht fest zugeschlagen)Ich ging zu ihr (sie war circa 35 und recht zierlich)und nahm sie in den Arm.Achim beugte sich zu dem jungen Mann hinunter und machte ihm klar,das es besser wäre,er würde einfach gehen,wir würden die Frau nach Hause fahren.Derjunge Mann gehorchte und wir 3 gingen zu unserer Decke.Wir hatten Kaffee mit und so tranken wir erstmal einen Kaffee.Maggi ,so hieß die junge Frau, hatte den jungen Mann letzte Woche kennengelernt und er hatte sie zu einem romantischen Abend eingeladen.Sie waren erstt in einem Restaurant gewesen und dann am See spazieren gegangen ,als er plötzlich mehr wollte.Glücklicherweise ging Achim dazwischen.Wir stellten uns auch vor und Maggi meinte ,wir können ja schwimmen gehen ,einen Bikini hätte sie schon an.Ok,sag ich ,wir badenn aber nackt,unsere Badesachen sind im Htel.Ich streifte mein kleid ab ,Achim seine Jeans und wir gingen ins Wasser.Als ich mich umdrehte sah ich,das Maggi ihren Bikini auch ausgezogen hatte und nackt ins Wasser kam (Maggi war schlank ,hatte aber schöne große,feste Brüste).Wir schwammen ein bischen ,plantschten etwas rum und gingen wieder zur Decke.Mittlerweile war es doch etwas kühl geworden und wir beschlossen unsere Sachen zu packen.Am Auto angekommen fragteAchim Maggi wo wir sie hinfahren könnten .Verschämt fragte Maggi ,ob sie nicht die nacht bei uns verbringen könne,sie hätte Angst vor ihrem Freund.Kein Problem meint Achim,im Schlafzimmer steht noch eine Couch da kannst du schlafen.Im Hotel angekommen nahmen wir erst mal einen Antistressdrink (Rotkäpchensekt)Wir saßen auf dem Balkon (schön windgeschützt) Maggi hatte nach dem baden nur ihre Bluse und ihren kurzen Rock angezogen.Ihre Nippel drückten gegen den Stoff und ich sah ,das Achim versuchte einen Blick zwischen ihren Schenkeln zu erhaschen.Mit erhobenem Zeigefinger,aber einem Lächeln im Gesicht,"ermahnte" ich Achim ,er solle sihc benehmen .Maggi hätte bestimmt keine Lust ,sich angaffen zu lassen.Maggi schaut auf,steht auf und streift Bluse und Rock ab und sagt : gefall ich dir Achim ? Du hast mich gerettet ,also hast du einen Wusch frei.Ich war sprachlos (kommt recht selten vor) aber Achim reagiert sofort und meint ,1 Wusch ? ,dann möchte ich das wir 3 Sex zusammen haben.Maggi wird etwas rot und sie stammelt ,das sie noch nie etwas mit einer Frau gemacht hat.Ich beruhige sie .Wir trinken noch eine Flasche Rotkäpchen und gehen zu dritt ins Bad.Nach einer kurzen Dusche treffen wir uns auf dem Bett.Achim sitzt auf der Couch und meint: dann fangt mal an,69 kommt jetzt prima.Ich vergrabe direkt meinen Kopf in Maggi`s Schoß und beginne ihre Fotze zu lecken.Zaghaft leckt Maggi über meine Schamlippen.Achim steht auf und drückt Maggi`s Kopf fester gegen meine Fotze.Es hilft,ihre Zunge beginnt zwischen meinen Schamlippen zu lecken und auch an meinem saugt sie jetzt.Wir sind beide nass und stöhnen um die Wette.So,kniet euch mal bitte nebeneinander.Wir knien uns an die bettkante und ich höre noch ein ohhhhhhhhhhhhhhhhh ,als Achim seinen Schwanz in Maggi`s Fotze versenkt.Abwecchselnd werden wir jetzt von Achim gefickt.Aber nicht reinspritzen ruft Maggi.Kein problem ,meint Achim leg iceoh unter Gisela und leck ihre Fotze ,während ich Gisela in ihren geilen Arsch ficke.Achim setzt seine Eichel an meine Rosette und stößt seinen Schwanz in meinen Arsch.Maggi leckt derweil an meinen Schamlippen.Die Fickbewegungen von Achim werden schneller und kurz bevor er in meinen Arsch spritzt,zieht er seinen Schwanz aus meinem Arsch und steckt ihn Maggi in den Mund.Maggi ist erstaunt,läßt sich aber anstandslos in ihren Mund ficken,Nach 3 Stößen spritzt Achim seinen saft in Maggi`s Mund,die alles gierig schluckt.Lecker,das war Maggi`Kommentar.Darf ich morgen Abend wiederkommen ? Es war sehr schön .Ok,aber jetzt wird geschlafen.Gute Nacht

BEMERKUNGEN