Cuckold - meine erste Erfahrung

Cuckold - meine erste Erfahrung

Meine Frau machte mich zum Cuckold!
Am Freitag war es so weit, meine Frau machte mich zum Cuckold!
Nachdem ich meiner Frau vor ca. einem Jahr meine Fantasien gebeichtet habe, war es jetzt so weit. Vor 2 Wochen nahm sie per Internet mit mehreren Männer Kontakt auf, gesucht war ein XL träger. Dabei war ihr ein Italiener namens Ricardo sehr sympathisch. Mit diesen Mann chattete sie per Skype fast täglich, bis sie beide für Freitag 22 Uhr einen Termin bei uns zu Hause vereinbart haben. Ich muss sage ich war sehr nervös da ich mir nicht vorstellen konnte das es jetzt passiert. Vorallem der Gedanke das ein Fremder unsere Wohnung besucht. Um kurz vor 2200 kam dann die Nachricht das er vor dem Hauseingang steht. Meine Frau mit schwarzen Minikleid holte ihn ab.
Es vergingen paar Minuten und beide standen in der Tür. Er begrüßte mich freundlich und ich bat ihn ins Wohnzimmer zu kommen. Beide setzen sich und ich schenkte uns einen Weißwein ein.
Er war von seiner Art sehr gut erzogen mit einer positive Ausstrahlung. Ein Gentleman! Schnell fing er über unsere Fantasien zu reden und fragte wie wir uns es vorstellen. Ich beantworte: das ich nur zusehen mag und nicht mitmachen wollte. Ihm gefiel meine Einstellung und fing meine Frau zu Küssen die zwischen uns sitze. Er forderte mich auf Musik zu spielen, er wünschte sich Coldplay, nachdem ich die Musik eingegeben hatte - nahm er meine Frau an der Hand und fing an zu tanzen, dabei greifte er ihr unter den Rock und küsste sie Leidenschaftlich. So ging es ca, 10 Minuten bis er sie während des Tanzen komplett ausgezogen hat. Meine Kathi war wie in Extase und es störte sie überhaupt nicht das ich zusah - ich meine das das sie mir garnicht wahrgenommen hatte. Dann geschah es, sie öffnete ihm die Hose und der Anblick brachte mich zum erstarren. Sein Penis hatte eine Größe die ich nur aus Pornofilmen kannte - ich schätze ca. 23cm lang und 6,5 cm Dick und beschnitten. Es war sogar größer als der Dildo den ich letztes Jahr für Sie gekauft habe. Sie nahm ihn in den Mund und schaute mich dabei an und meinte wow ist der groß! Sie fing an zu Blasen und zu wixen. Ich dachte nur oh mein Gott der passt nie in sie hinein. Während sie im die Eichel leckte fingerte er sie zwischen den Beinen und sagte zu mir dass sie schon sehr feucht ist. Dann hob er sie hoch und legte Kathi auf den Rücken, gab ihr das Kondom und meinte lächelnd selbstbewusst sie soll ihn drüber ziehen. Sie rollte ihn drüber und es erwies sich als schwierig weil er so gigantisch dick war.
Er half nach indem er es drüberspannte.
Bevor er in sie eindringte sagte meine Kathi zu mir ich soll sie zwischen ihren Beinen lecken und ihre Muschi kosten, was ich tat mit voller Freude schleckte ich ihre feuchte Spalte, währenddessen blaste sie den Schwanz. Dann fing er an, ich setze mich wieder auf meinen Platz und er schob auf einmal bis zum Anschlag seinen Schwanz hinein. Er fickte sie so geil - sie stöhnte und schrie was für ein Anblick noch nie zuvor hatte ich meine Kathi so erlebt. Stellungswechsel sie setzte sich auf ihn drauf und fickte ihn rein raus rein raus. Bei mir ging diese Pose nie wirklich gut da er immer rausrutschte wenn sie sich zu hoch hebte. Bei seiner Größe wär das kein Problem. Er fickte sie 1 1/2 Stunden mal fest mal wild und meine Kathi genoss es - zum ersten mal empfand ich ich Eifersucht die mich geil und wieder ab meiner Manneskraft leiden ließ, meine Frau braucht wirklich einen dickeren und größeren Schwanz. Er hatte eine standkraft unglaublich erst als meine Frau zu ihm stöhnte sie hat genug - legte er sie auf den Bauch und fragte ob er ins Kondom oder auf sie spritzen darf, sie meinte wie er mag. So fickte er in sie rein wie ein arabischer Hengst mit Stößen das ich ich dachte meine Frau zerbricht aber es gefiel ihr und sie ging ab - dann holte er ihn raus und spritze eine gewaltige Ladung auf ihre Titten. Ich dachte mir hoffentlich muss ich das nicht mit meinem Mund sauber machen - wie ich es mit meinem Saft schon öfters getan habe! Obwohl der Anblick geil war hätte ich es nicht gemacht!
Meine Frau teilte mir später mit, dass sie kurz überlegt hatte mich den ganzen Saft von ihren Bussen lecken zu lassen. Es war unser erstes mal, vielleicht nächstes mal. Heute weiß ich wie sich ein Cuckold fühlt bzw. war und ist es schön die eigene Frau ficken zu sehen.

BEMERKUNGEN